Felsinschrift jetzt auf Rondelle

Rechtzeitig auf das Jubiläum konnte eine neue Text-Rondelle im unteren Schluchtabschnitt installiert werden. Sie gibt den Text der Inschrift an der gegenüberliegenden Felswand wieder. Die Inschrift beinhaltet eine Widmung und den Dank an die Schöpfer des Taubenlochweges.
Mehrmals in den letzten Jahren wurde die notwendige Renovation der Inschrift an der GV angesprochen und in der Folge vom Vorstand geprüft. Eine Renovation würde sich als schwierig und sehr kostspielig erweisen. Deshalb hat der Vorstand beschlossen, den Text auf einer Rondelle wiederzugeben und hat diese aus Mitteln der Taubenloch-Gesellschaft finanziert. Die Rondellen beschildern seit 2009 den Schluchtweg und geben spannende Informationen zur Schlucht und all ihren Aspekten. Die Taubenloch-Gesellschaft hat das Projekt mit Inhalten unterstützt.
   

Schluchtzugang im neuen Kleid

Schluchtzugang im neuen Look

Seit Juli 2013 ist der südliche Zugang zur Taubenlochschlucht wieder sichtbar gekennzeichnet und sauber markiert. Die Taubenloch-Gesellschaft hat die Maler- und Gipsergenossenschaft Biel beauftragt, die Mauer und das Hinweisschild zu sanieren und das Schild wieder anzubringen. Damit ist der Schluchtzugang wieder klar und aus verschiedenen Blickwinkeln sichtbar gekennzeichnet.
Der Vorstand der Taubenloch-Gesellschaft freut sich über die gelungene Zusammenarbeit und dankt der Maler- & Gipsergeno für ihre Unterstützung.

© 2009-2017 Taubenlochgesellschaft, Biel-Bienne • info(at)taubenloch.org • designed and created by LeiserPublishing GmbH