Ausflüge


Aufpassen und Geniessen

Die Taubenloch-Gesellschaft und die Stadt Biel sind dafür besorgt, dass Sie diese Schlucht direkt vom Stadtrand aus begehen können - als einzige in Europa.
Heute wird der Schluchtweg von der Stadt Biel unterhalten. Die Verantwortlichen der Bieler Baudirektion verfügen von Zeit zu Zeit die Sperrung der Schlucht, z. B. infolge schlechter Witterung oder gefährlicher Wegverhältnisse, nachdem es im Jahr 1998 zu einem tragischen Unfall gekommen war. Den Weisungen der Behörden ist darum unbedingt Folge zu leisten. Besucherinnen und Besucher dürfen das Schluchterlebnis geniessen, sollen sich aber den Verhältnissen in der Schlucht entsprechend vorsichtig bewegen. Gute Schuhe (Wanderschuhe) sind - wie für eine andere Bergwanderung auch - in jedem Fall unerlässlich.

Der Zugang zur Schlucht ist gratis, es gibt keine Öffnungs- und Schliessungszeiten. In speziellen Fällen (Vereisung im Winter, Felssäuberungs- und Holzschlagarbeiten usw.) sperrt die Stadt Biel den Zugang zur Schlucht. 

 

Restaurant des Gorges offen

Das Restaurant des Gorges in Frinvillier ist in Betrieb, in der Küche steht Wirt Juri Oppliger. Die Taubenloch-Gesellschaft freut sich darüber und wünscht ihm und seinem Team viel Erfolg!

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Telefon: 032 358 11 75

 

 

Per Bahn und zu Fuss

Per Bahn ab Biel bis Frinvillier und anschliessend zu Fuss die Schlucht entdecken - für spontanes Entdecken mit wenig Zeitaufwand. Natürlich geht's auch anders herum: zu Fuss hinauf und per Bahn wieder nach Biel zurück.

Züge ab Biel: alle Stunden um :20, Fahrzeit ca. 5 Minuten. Marschzeit bis zum Schluchteingang ca. 10 Minuten, Marschzeit bis Biel-Bözingen 30 - 40 Minuten.

Alle sehenwerten Details und praktischen Informationen finden Sie auf der Wanderkarte.

 

 

Rauf und runter - die Funi-Tour

Diese Route führt Sie per Seilbahn innert kürzester Zeit nach Evilard/Leubringen, wo Sie die tolle Aussicht geniessen können. Dann folgt der Abstieg in die Taubenlochschlucht, wo Sie zwischen hohen Felswänden dem Tosen des Wassers ausgesetzt sind. Hier können Sie die Beschreibung ausdrucken.

 

 

© 2009-2017 Taubenlochgesellschaft, Biel-Bienne • info(at)taubenloch.org • designed and created by LeiserPublishing GmbH